In die Stille

Übungskreis Feldenkrais und Zen-Meditation

Sonntag 10-12 Uhr

Dieser Übungskreis ist vor allem für Menschen gedacht, die eine Unterstützung beim Einstieg oder Wiedereinstieg in die Meditationspraxis suchen. Die Bewegungsübungen und die Gruppe helfen uns zur Ruhe zu kommen und in die Stille einzutauchen. Im ersten Teil dienen ausgewählte Feldenkrais-Lektionen als wunderbare Einstimmung für eine gelöste Sitzhaltung.

Im zweiten Teil praktizieren wir zwei Sitzperioden (Zazen) und eine Gehmeditation (Kinhin). Sowohl im Feldenkrais als auch im Zen üben wir uns in Achtsamkeit, in Absichtslosigkeit und im Loslassen.

Ort
Klein Meran, Kaiserbrunnstr. 6, 3021 Pressbaum
Seminarbeitrag
20 €
Termine
jeweils Sonntag, 10-12 Uhr, 27.Jun.
Anmeldung und weitere Information
petra@bewegung.cc

 

Bitte unbedingt vorher anmelden, die Plätze sind beschränkt, um die Abstände zu gewährleisten.

Zen

Zen ist ein Übungsweg, für jeden erfahrbar. Zen zu praktizieren heißt sich üben in Offenheit, Achtsamkeit und Mitgefühl. Das stille Sitzen hilft, den zerstreuten Geist zu sammeln und sich zu lösen, von den Gedanken, von körperlichen Spannungen, von emotionalen Verhaftungen, letztlich von aller Ich-Bezogenheit. Die Übung ist einfach und zugleich fällt es uns oft schwer: in der Stille in aufrechter Körperhaltung sitzen und sich ganz zu überlassen.

aus: Shinjin Mei

aus: Shinjin Mei

Jage nicht äußeren Erscheinungen nach,
verharre auch nicht in der Erfahrung der Leerheit.
Bleibe gelassen im Einen,
und alle Verwirrung verschwindet von selbst.

Unser Übungskreis mit Feldenkrais Übungen und Zen Meditation findet einmal im Monat statt.
Wer sich vertiefend mit Zen beschäftigen möchte, dem sei das Zendo in Wien, unter der Leitung von Christoph Singer, ans Herz gelegt. Näheres dazu unter www.zengruppe-wien.at.

von Zen-Meister Dogen Zenji

von Zen-Meister Dogen Zenji

Wer willst du sein, wenn nicht du?
Wo willst du sein, wenn nicht hier?
Wann willst du leben, wenn nicht jetzt?
Und genau da bist du in diesem Augenblick –
was für ein Glück!

Ajahn Chah

Ajahn Chah

Wenn Du etwas loslässt, bist Du etwas glücklicher. Wenn Du viel loslässt, bist Du viel glücklicher. Wenn Du ganz loslässt, bist Du frei.

aus: Shinjin Mei

aus: Shinjin Mei

Der große Weg ist dem Wesen nach weit.
Nichts ist leicht, nichts schwierig.
Engherzige Ansicht führt zu Besorgnis.
Je mehr du eilst, umso länger brauchst du.